Im Rahmen seines kostenpflichtigen Supportprogramms Ubuntu Advantage bietet Hersteller Canonical ab sofort Möglichkeit, für Systeme unter dem seit Ende April 2017 nicht mehr weiter supporteten Betriebssystem Ubuntu 12.04 LTS weiterhin Softwareaktualisierungen für kritische Scherheitslücken zu beziehen. Der Preis pro System und Jahr beträgt derzeit 750 USD. Abgedeckt sind nur Softwaremodule, die Teil der originalen Betriebssystem-Distribution sind. PHP-Versionen aus fremden Repositories etwa erhalten dadurch auch keine Sicherheitsupdates.

Bei Interesse am Einsatz von Ubuntu 12.04 ESM unterstützen wir Sie gerne. Für alle anderen Systeme unter Ubuntu 12.04 LTS gilt ab Mai 2017: Jede neu entdeckte Sicherheitslücke birgt erhebliche Risiken von Datenmanipulationen, Verluste personenbezogener Daten und Serviceausfällen. Entscheiden Sie sich also jetz für ein Update auf eine aktuelle Version oder den verlängerten Support durch Ubuntu Advantage!

Introducing Ubuntu 12.04 ESM (Extended Security Maintenance)

Ubuntu ESM: Gnadenfrist für Systeme unter Ubuntu 12.04 LTS
Markiert in:         

Kommentar verfassen