Die vielfältigen Vorteile der Cloud wie Skalierbarkeit, Kostenoptimierungen und Flexibilität überzeugen immer mehr Unternehmen, ihre Services dorthin zu verlagern. Parallel dazu intensiviert sich unsere Zusammenarbeit mit dem Hyperscaler-Primus AWS aufgrund des steigenden Kundeninteresses.

Nachdem wir nun schon seit einigen Jahren unsere Kernprodukte MSUsport und MSUevent für unsere Kunden erfolgreich im Software-as-a-Service-Modell in der AWS-Cloud betreiben und auch zunehmend Kundenumgebungen, die wir mit unseren Managed Services betreuen, möchten wir unseren Kunden zukünftig noch besser validierte und optimierte Systeme und Prozesse für AWS-Umgebungen bieten.

Daher haben wir uns mit Spezialisten von AWS zu einem Workshop getroffen, um auf Basis von deren „Well Architected Framework“ alle Aspekte des Designs und Betriebs von AWS-Umgebungen eingehend zu beleuchten und Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Außerdem ging es auch um Zukunftsthemen wie Serverless Umgebungen für spezielle Anwendungsfälle. Als Ergebnis freuen wir uns darauf, Ihnen auf Basis der erstellten Roadmap im kommenden Jahr kontinuierlich Erweiterungen und Verbesserungen unserer AWS-Services bieten zu können.

Ausblick: Validierte AWS-Umgebungen
Markiert in:             

Kommentar verfassen