Die neue Version 5.2 von WordPress soll durch verschiedene Funktionen vor allem die Sicherheit verbessern.

Das Werkzeug „Website-Zustand“ erlaubt eine schnelle Übersicht über verschiedene Testergebnisse hinsichtlich aktueller PHP-Version, Nutzung von HTTPS etc. Außerdem wurde die Behandlung schwerer PHP-Fehler verbessert. Vor der Installation von Plugins werden zusätzliche Prüfungen vorgenommen, ob das gewünschte Plugin mit der Systemumgebung kompatibel ist.

Im Frontend bringt die neue Version vor allem Verbesserungen hinsichtlich der Barrierefreiheit der Website. Nutzer unserer Managed Services für WordPress erhalten das Update in den nächsten Tagen automatisch. 

Weitere Infos: https://t3n.de/news/wordpress-5-2-neue-version-sorgt-fuer-mehr-sicherheit-1161559/ 

Aktualisiert: Version 5.2 von WordPress veröffentlicht
Markiert in:     

Kommentar verfassen