Wie Sie sicherlich bereits aus den Medien unter den Stichworten „Spectre“ und „Meltdown“ erfahren haben, ist es bereits seit längerer Zeit Angreifern möglich, durch eine kritische Sicherheitslücke in Prozessoren verschiedener Hersteller, sensible Daten aus Speicherbereichen auszulesen. Um diese Lücke schließen zu können, sind umfangreiche Patches notwendig.

Kurz nach Bekanntgabe dieses Problems haben wir diese komplexe Thematik analysiert und arbeiten gemeinsam mit den Lieferanten und Herstellern an Lösungsszenarien. So bald Patches für die betroffenen Systeme vorliegen werden wir diese möglichst kurzfristig implementieren. Sollten hierzu Wartungsfenster für Ihre Applikation erforderlich sein stimmen wir diese vorab mit Ihnen entsprechend ab.

Auf Grund der bisher spärlichen Informationslage können wir leider im Moment noch keine detaillierten Auskünfte zu dem weiteren Vorgehen geben. Sollten Sie jedoch weitere Fragen hierzu haben, so stehen wir Ihnen über die Ihnen bekannten Kanäle gerne zur Verfügung.

Massive Sicherheitslücke in Intel-Prozessoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.